Mein Kommentar Dezember 2018

Jeden Monat (letzter Donnerstag) gibt es bei Radio Z die „Spätzünder-

Weihnachtsbaum - Bild Heijo Schlein
Weihnachtsbaum – Bild Heijo Schlein

Sendung„. Alle Redakteure schreiben ihre eigenen Beiträge, von mir gibt es immer einen Kommtentar. Manchmal ernst und manchmal etwas satirisch. In diesem Monat war das Thema: „Ich bin froh, dass es mich gibt“. Manche Beiträge findet ihr auf meiner Seite unter: „Spätzünder“.

Zu meinem Kommentar einfach hier anklicken – viel Vergnügen

Tommie Goerz – Krimiautor

Der Krimiautor Tommie Goerz war bei mir

Tommie Goerz - Bild Heijo Schlein
Tommie Goerz – Bild Heijo Schlein

Die meisten kennen ihn als Autor, insbesondere von Krimis. Aber eigentlich hat er den größten Teil deines Lebens ganz unterschiedliche Dinge gemacht.

Es begann mit einem Jurastudium, doch dann wurde daraus ein langes Studium der Soziologie, Philosophie und politische Wissenschaften – inkl. Promotionsstudium. Und überhaupt heißt er Dr. Marius Kliesch, war sehr erfolgreich in einem der weltgrößten Agenturnetzwerke in der Werbebranche, zuletzt als Creative Director. Er gewann zahlreiche Preise, sogar den Bronzenen Löwe von Cannes. Als Krimiautor hat Tommie Goerz den urfränkischen Kommissars Friedemann „Friedo“ Behütuns erfunden.

Wer ihn einmal sehen, hören oder treffen möchte, hat dazu am 22. März 2019 eine gute Gelegenheit – bei „Zu Gast bei Loni“ im Kulturladen Loni-Übler-Haus in Nürnberg.

Mehr und der podcast mit Tommie Goerz ist hier zu finden – einfach anklicken. Viel Vergnügen mit sab 845

 

Ich bin froh, dass es mich gibt – Hanne Schönlau

Weihnachten –

das Fest der Liebe steht vor der Tür – schon wieder, alle Jahre wieder.

Weihnachtsbaum 18 von Jonathan - Bild Heijo Schlein
Weihnachtsbaum 18 von Jonathan – Bild Heijo Schlein

Neben dem Geschenke kaufen, Tannenbaum besorgen und schmücken, Essen planen, denn die Läden haben geschlossen – was noch?

Wieder ist ein Jahr fast am Ende. Wir auch? Besinnung in all dem täglichen Trubel, und was soll das mit Weihnachten überhaupt?

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!“

Das steht in der Bibel, natürlich liebe ich meinen Nächsten, na ja etwas zumindest, ich bin ja kein Unmensch. Aber wie mich?

Liebe ich mich und wenn ja, wie? Das ist nicht einfach mit all meinen Macken.

Mehr dazu und den podcast sab 842 findet Ihr hier – einfach anklicken


 

Gottfried Rimmele – Musiker

Gottfried Rimmele studierte Musik und Pädagogik.

Gottfried Rimmele (Musiker) - Bild Heijo Schlein
Gottfried Rimmele – Bild Heijo Schlein

Gottfried Rimmele spielte, in seinen frühen Jahren, als Geiger in der damaligen Rockkommune LORDS FAMILY aber auch  für Willy Brandt, Oscar Lafontaine und Petra Kelly, und trat in Alfred Bioleks TV-Sendung Showbühne auf.

Als Schauspieler war er im Bauernkriegs- Filmdrama “Der Tod des weißen Pferdes”, dem deutschen Beitrag der Berlinale 2006, zu sehen.

Lehraufträge hatte er an beiden Nürnberger Fachhochschulen für Sozialpädagogik (Evangelische FH und GSO-FH für Sozialpädagogik) und er gab zahlreiche Theater-, Pantomime- und Musikworkshops.

Viel mehr und den podcast findet ihr hier – einfach anklicken

 

 

Gespräch mit der Künstlerin Irene Kress-Schmidt

Irene Kress-Schmidt

ist in Kasachstan geboren und 1971 in die BRD ausgewandert.

Ihre künstlerische Ausbildung hat schon sehr früh begonnen und besuchte auch die Malklasse von A. I. Iwanov in Kustanaj.

Nach dem Abitur in Marl, Westfalen studierte sie in Berlin an der Hochschule der Künste. Dann ging es zum weiterem Studium nach Erlangen mit Kunstgeschichte, Philosophie und der Neueren Deutschen Literaturgeschichte und schloss mit einem Magister ab.

Mehr und den podcast findet ihr unter sab 834

Gespräch mit Kevin Höhn – Autor

Kevin Höhn aus Puschendorf hat mit seiner dystopischen Utopie „KLIPPA“, den zweiten Preis beim 30. Fränkischen Preis für junge Literatur (Literaturpreis der Nürnberger Kulturläden) 2018 gewonnen.

Kevin Höhn Autor - Bild von Heijo Schlein
Kevin Höhn Autor
Bild von heijo schlein

Insgesamt beteiligten sich 84 junge Autorinnen und Autoren aus Mittelfranken am Jubiläumswettbewerb.

In unserem Gespräch erzählt er, wie er zum Schreiben kam, was ihm an seiner neuen Heimat Franken gefällt.

Hier könnt ihr mehr erfahren und den podcast hören – einfach anklicken

Engel der Kulturen

 

ein Beitrag von Hanne Schönlau für „Radio Z Nürnberg“

In die angespannte Situation zwischen den drei abrahamitischen Weltreligionen Islam, Juden- und Christentum bringen wir als bildende Künstler den Engel der Kulturen als vermittelndes Symbol ein.

Durch Einbeziehung von BürgerInnen, VertreterInnen der Öffentlichkeit und der Religionen in die dazu dienenden Kunstaktionen formt sich eine soziale Skulptur, die den Wunsch vieler nach Zusammenleben in Gleichberechtigung und ….

den podcast sab 818 findet Ihr hier …

 


 

Interview mit Dr. Ulrich Maly – Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg

Heute hört ihr Ausschnitte aus einem spannenden und informativen Interview.

Am 27.9.2018 waren der Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Dr. Ulrich Maly und die Landtagskandidatin der SPD, Kerstin Gardill, zu Gast bei der Redaktion „Die Spätzünder“ von Radio Z.

Ich durfte sie befragen und es ging um Wohnungsbau, Mieten, den öffentlichen Nahverkehr, die Barrierefreiheit usw.

Viel Vergnügen mit dem Dr. Ulrich Maly – Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg und Kerstin Gardill – hier bitte anklicken …