Michael Lösel – Podcast

Heute ist Michael Lösel als Gast bei mir. Er ist Autor, Musiker, Sprechchansonnier, Herausgeber und Komponist und Vizepräses des Pegenesischen Blumenordens.

Bereits in den 70er Jahren sammelte Michael Lösel als Gitarrist erste Bühnenerfahrungen mit Werner Tharandt und Iris McLaughlin.

Er studierte Literaturwissenschaft, Soziologie und Politologie und gründete 1981 die Folk-Gruppe „Wunderhorn“, mit der er zunächst Texte deutscher Autoren aus der Zeit zwischen 1789 und 1848 vertonte. Anfang der 90er Jahre entstanden abendfüllende Programme zu Klabund und Heinrich Heine.

Nach seiner Magisterarbeit über Jean Paul gründete er 1986 den Literaturkreis, eine Diskussionsrunde, die sich mit Literatur jenseits des Mainstreams beschäftigt.

Einige Jahre arbeitete er am Aufbau des Museums Industriekultur mit, bevor er – nach Tätigkeiten als Nachrichtensprecher und Moderator beim Rundfunk – als freier Autor für Software-Beschreibungen seinen Brotberuf fand.

1994 ging er nach Berlin und fand schnell Anschluss an Literaten und Musiker und organisierte vom Prenzlauer Berg aus – wo er unter anderem (einziges Wessi-) Mitglied des Arbeiter- und Literatenrates war – seit Mitte der 90er Jahre Reisen mit Autoren und Begleit-Musikern in die fränkische Heimat.

hier gibt es mehr zu ihm und natürlich den Podcast mit Michael Lösel

 

Rote Galerie mit dem Künstler Gymmick jetzt auch als VR-Tour online anschauen!

 

 

 

 

 

 

 

Es ist diesmal nur ein Raum und die Bilder / Comics sprechen für sich selbst, aber dafür ist der Rundgang wunderbar simpel geworden.

So ist z.B. die Bewegung nun noch einfacher gestaltet. Statt genau den Hotspot / Bewegungsmarker zu treffen, kann man irgendwo hin klicken und man bewegt sich zum nächsten Spot.

Es funktioniert auch auf Smartphones und Tablets. Ist also für jeden zu nutzen und ich denke, jeder wird Spaß haben die Karikaturen vom Künstler Gymmick zu durchzuforsten.

Auch die letzten Ausstellungen sind im Menü wieder zu finden.

Viel Vergnügen mit der neuen VR-Tour, der Link bleibt der gleiche:

http://virtuelle.rote-galerie.de/

Herzlichen Dank an die lüdke!GRUPPE.

ROTE GALERIE – NÜRNBERG

Presserummel in der Kobergertstr. 59 – Nürnberg – „ROTE GALERIE“

Der Nürnberger Musiker, Karikaturist und Nürnberger Kulturpreisträger GYMMICK (Tobias Hacker) zeigt in den Schaufenstern seine Werke.

Es waren da: der Bayerische Rundfunk BR 3 – Hörfunk BR 2 und das Frankenfernsehen. Die Ergebnisse sieht und hört man auch in den Mediatheken.

Pressetermin mit BR 3 - BR 2 - FrankenFernsehen - Bild: Heijo Schlein
ROTE GALERIE – Pressetermin mit BR 3 – BR 2 – FrankenFernsehen –
Bild: Heijo Schlein
Pressetermin mit BR 3 - BR 2 - FrankenFernsehen - Bild: Heijo Schlein
Pressetermin mit BR 3 – BR 2 – FrankenFernsehen –
Bild: Heijo Schlein
Pressetermin mit BR 3 - BR 2 - FrankenFernsehen - Bild: Heijo Schlein
Pressetermin mit BR 3 – BR 2 – FrankenFernsehen –
Bild: Heijo Schlein

 

 

 

 

 

 

 

Noch besser, ihr schaut euch seine Karikaturen selber an und man kann sie auch kaufen. Hier die Mailadresse:  info@gymmick.de

LONKA PROJEKT

Eine fotografische Hommage an
die letzten Holocaust-Überlebenden

Das LONKA PROJEKT wurde im Februar 2019 von den Fotografen Rina Castelnuovo und Jim Hollander in Jerusalem als Hommage an Rinas Mutter LONKA, Dr. Eleonora Nass (1926-2018), initiiert. Als Mädchen überlebte LONKA fünf Konzentrationslager der Nazis und verstarb erst im Alter von 92 Jahren in Israel, das sie so liebte. Die letzten Überlebenden des Holocaust leben noch unter uns. LONKA repräsentiert ihre Lebenskraft – LONKA waren alle Holocaust-Überlebenden, die uns Tag für Tag und Stunde um Stunde verlassen – leise und bescheiden.

Mehr dazu gibt es hier – einfach anklicken